Impressum

Stiftung Steinfeld-Mühlen "Unsere Kinder"
Pastor-Schlichting-Str. 4
D-49439 Steinfeld

Telefon: 05492-3710

Rechtliche Verhältnisse

Rechtsform:  rechtsfähige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts 
Satzung: Stiftungssatzung vom 17. April 2008
Genehmigung: Die Stiftung wurde am 25. Juni 2008 vom Bischöflich Münsterschen Offizialat kirchlich und am 17. Juli 2008 vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres, Sport und Integration als rechtsfähig anerkannt.
Stiftungszweck:

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe und die selbstlose Unterstützung wirtschaftlich hilfsbedürftiger Jugendlicher aus Familien in der Gemeinde Steinfeld.

Die Förderung der Jugendhilfe wird insbesondere verwirklicht durch die Gewährung finanzieller Hilfen an Schulen, Jugendtreffs, Kindertagesstätten, Sozialstationen und weiteren Gruppen und Einrichtungen, die sich um das Wohlergehen von Jugendlichen aus der Gemeinde Steinfeld kümmern.

Die selbstlose Unterstützung wirtschaftlich hilfsbedürftiger Jugendlicher wird insbesondere verwirklicht durch Abgabe oder Finanzierung von dringend notwendigen Dingen des täglichen, schulischen und kindlichen Bedarfs (z.B. Kleidung, Lehrmittel).

Die Stiftung kann zur Verwirklichung dieses Stiftungszwecks ihre Mittel teilweise auch anderen ebenfalls steuerbegünstigten Körperschaften zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke zur Verfügung stellen.

Verwirklichung des Stiftungszwecks:

Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus Zuwendungen, soweit diese nicht ausdrücklich zur Stärkung des Stiftungsvermögens (Zustiftung) bestimmt sind. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke, ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
Stiftungsvermögen:

Gern. Zusicherung vom 22. April 2008 der Stiftungsgründer beträgt das Grundstockvermögen der Stiftung 25.000,00 Euro (Stiftungsgeschäft). Tatsächlich vom Stifter in das Grundstockvermögen eingezahlt wurden 50.000,00 Euro.

Das Stiftungsvermögen ist in seinem Bestand ungeschmälert zu erhalten. Vermögensumschichtungen sind zulässig. Dem Stiftungsvermögen wachsen alle Zuwendungen zu, die dazu bestimmt sind (Zustiftungen).
Stiftungsorgan: Organ der Stiftung ist das Kuratorium, das gesetzlicher Vorstand i.S. des § 26 BGB ist.
Kuratorium: Frank Pille (Kuratoriumsvorsitzender)

Ralf Böckmann (stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender)
Dr. Jutta Bruns
Magareta Vatterott
Pastorin Pia Kristin Schäfer
Gemeindeverwaltungsoberat Ulrich Böckmann
Thomas Walkemeyer

Die Berufung des Kuratoriums sowie die Bestätigung des Vorstandes erfolgte durch das Bischöflich Münstersche Offizialat.
Geschäftsführung: Josef von Lehmden
Steuerrechtliche Verhältnisse: Die Stiftung wird beim Finanzamt Vechta unter der Steuer-Nr. 68/201/04549 geführt. Sie ist mit Freistellungsbescheid für 2008 vom 31. August 2009 sowie mit dem Freistellungsbescheid für 2009 bis 2011 vom 29. November 2012 und dem Freistellungsbescheid für 2012 bis 2014 vom 09. September 2015 von der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer befreit. Mit dieser Bescheinigung ist die Stiftung berechtigt, für Spenden Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenemVordruck auszustellen.